1. April 1950

Am 1. April 1950 gründet Heinrich Pickerd die Firma 

„H. PICKERD GmbH & Co., Hannover“.

1950

Was damals in einer Manufaktur mit einem kleinen Sortiment von Backprodukten unter der Marke PICKERD begann, ist heute ein großes Sortiment von über 100 verschiedenen Spezialitäten, mit denen wir alle verzaubern, die aus Liebe Backen und Dekorieren.

1953

Unverwechselbar und einzigartig ist die PICKERD Kuchenglasur im berühmten Gugelhupf-Förmchen. Die Gugelhupfform hatte einen so hohen Wiedererkennungswert bei den Verbrauchern, dass Heinrich Pickerd dieses Förmchen als Gebrauchsmuster beim Deutschen Patentamt eintragen ließ.

Abb. Original-Gugelhupf aus dem Jahr 1953.

1956 - 1958

Der zweite Firmensitz mit einer modernen Produktion, begründet 1956 in Hannover-Vahrenwald.

1965

Mitte der 60er Jahre wurde die Erweiterung mit neuer Verwaltung sowie Logistik fertiggestellt.

1969

Mit der Einführung des ersten Regaltrays im Jahre 1969 konnte die Kuchenglasur erstmals in größeren Mengen verkauft werden.

1979

Ein „Meilenstein“ für die PICKERD Produktion war die erste halb-automatische Tiefzieh-, Abfüll- und Verpackungsanlage „HASSIA I”. Durch sie konnten große Mengen an Kuchenglasuren, in verschiedenen Sorten, produziert werden.

1993

In diesem Jahr wurde der neue Firmensitz Burgwedel bei Hannover in Betrieb genommen. Modernste Produktions-Anlagen und höchste Maßstäbe für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz sorgen für beste Qualität.

2004/05

2004/05 wurde die Firma „Rösch & Eggers“, ein Spezialist für Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse übernommen und die Produkte in das PICKERD Sortiment integriert. Im folgenden Jahr wurde das neue Logistik-Zentrum erbaut und neue, moderne Maschinen für die Verarbeitung und Abfüllung von Mandeln, Haselnüssen und Walnüssen installiert.