Liebe PICKERD-Kunden!
Wir sind überwältigt über die zahlreichen Bestellungen, aufgrund derer es leider im Moment zu verzögerten Auslieferungen kommt. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Liebe PICKERD-Kunden!
Wir sind überwältigt über die zahlreichen Bestellungen, aufgrund derer es leider im Moment zu verzögerten Auslieferungen kommt. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Baiser-Torte mit Weintrauben

Sommerfest Schwierig ca. 3,5 Stunden

Für Baiser-Liebhaber ist diese Torte ein wahrer Genuss. Unter der zarten Baiserhaube verbirgt sich ein luftiger Biskuitteig gefüllt mit feiner Puddingcreme und fruchtigen Trauben.


Das benötigen Sie:

Für den Biskuitteig:

75 g
Mehl
3Eier
150 gZucker
1 TLPICKERD Vanila
1 TLPICKERD Bio Zitronen-Paste
2 TLBackpulver
75 gSpeisestärke

Für die Füllung:

100 g
Himbeermarmelade
1 PckPuddingpulver Vanille
400 mlMilch
2 ELZucker
500 gWeintrauben

Für die Dekoration:

6
Eiweiß
180 gZucker
30 gSpeisestärke
100 gPuderzucker
ca. 20 gPICKERD Mandeln gemahlen
einigeWeintrauben

So wird's gemacht:

Die Eier mit Zucker, geriebenen Zitronenschalen und Vanila in einer Schüssel dick schaumig aufschlagen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen, glatt streichen und im auf 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühl lassen und dann ein Mal waagerecht durchschneiden. Beide Böden mit Himbeermarmelade bestreichen und den unteren Boden mit einem Tortenring umschließen.
Den Pudding mit Milch und Zucker nach Packungsanweisung kochen. Die Weintrauben verlesen, waschen, halbieren und unter den noch heissen Pudding heben. Den Pudding in die Mitte des unteren Biskuitbodens geben, mit dem zweiten Boden abdecken und an den Rändern nach unten drücken, sodass eine Kuppel entsteht. Die Torte im Kühlschrank vollständig durchkühlen lassen. Anschließend aus dem Kühlschrank nehmen und den Tortenring entfernen.
Eiweiß zu einem steifen Eischnee schlagen. Zucker, Speisestärke und Puderzucker vermischen und vorsichtig unter den Eischnee heben. Die Torte mit 2/3 des Eischnees einstreichen. Den restlichen Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte mit Eischneetupfen dekorieren. Mit gemahlenen Mandeln bestreuen und im auf 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten goldbraun backen. Die Torte aus dem Backofen nehmen, mit den Weintrauben verzieren und bis zum Verzehr kalt stellen.

Für Baiser-Liebhaber ist diese Torte ein wahrer Genuss. Unter der zarten Baiserhaube verbirgt sich ein luftiger Biskuitteig gefüllt mit feiner Puddingcreme und fruchtigen Trauben.


Das benötigen Sie:

Für den Biskuitteig:

75 g
Mehl
3Eier
150 gZucker
1 TLPICKERD Vanila
1 TLPICKERD Bio Zitronen-Paste
2 TLBackpulver
75 gSpeisestärke

Für die Füllung:

100 g
Himbeermarmelade
1 PckPuddingpulver Vanille
400 mlMilch
2 ELZucker
500 gWeintrauben

Für die Dekoration:

6
Eiweiß
180 gZucker
30 gSpeisestärke
100 gPuderzucker
ca. 20 gPICKERD Mandeln gemahlen
einigeWeintrauben

So wird's gemacht:

Die Eier mit Zucker, geriebenen Zitronenschalen und Vanila in einer Schüssel dick schaumig aufschlagen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen, glatt streichen und im auf 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühl lassen und dann ein Mal waagerecht durchschneiden. Beide Böden mit Himbeermarmelade bestreichen und den unteren Boden mit einem Tortenring umschließen.
Den Pudding mit Milch und Zucker nach Packungsanweisung kochen. Die Weintrauben verlesen, waschen, halbieren und unter den noch heissen Pudding heben. Den Pudding in die Mitte des unteren Biskuitbodens geben, mit dem zweiten Boden abdecken und an den Rändern nach unten drücken, sodass eine Kuppel entsteht. Die Torte im Kühlschrank vollständig durchkühlen lassen. Anschließend aus dem Kühlschrank nehmen und den Tortenring entfernen.
Eiweiß zu einem steifen Eischnee schlagen. Zucker, Speisestärke und Puderzucker vermischen und vorsichtig unter den Eischnee heben. Die Torte mit 2/3 des Eischnees einstreichen. Den restlichen Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte mit Eischneetupfen dekorieren. Mit gemahlenen Mandeln bestreuen und im auf 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten goldbraun backen. Die Torte aus dem Backofen nehmen, mit den Weintrauben verzieren und bis zum Verzehr kalt stellen.

Produkte zum Rezept:

Produkte zum Rezept:

Vanila
100 g
PICKERD Backzutaten bieten alles was man zum Backen von leckeren Kuchen, Torten und Gebäcken benötigt. Bei der Auswahl achten wir auf beste Qualität, denn nur dann gelingt es perfekt. Unsere PICKERD Vanille-Produkte eignen sich hervorragend zum vielfältigen Backen oder zum Verfeinern von Schlagsahne und leckeren Desserts.

2,59 €

2,59 € / 100 g
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten innerhalb Deutschlands.
Mit den PICKERD Konditor-Produkten ist Backen und Dekorieren nun auch zu Hause in höchster Konditor-Qualität möglich. Denn manchmal muss es eben etwas ganz Besonderes sein!Die aromatische PICKERD Bio Zitronen-Paste aus dem Öl der sizilianischen Bio Zitrone verleiht feinen Kuchen, Desserts und Eis eine unverwechselbare natürliche Zitronen-Note.Sie kann statt geriebener Zitronenschale verwendet werden. 1 Teelöffel reicht aus für 250 g Mehl oder 500 ml Flüssigkeit.DE-ÖKO-006

2,99 €

4,98 € / 100 g
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten innerhalb Deutschlands.
Unsere PICKERD Mandeln stammen aus den besten Anbaugebieten und werden frisch und besonders schonend verarbeitet - für perfekte Ergebnisse in Konditor-Qualität.Unsere gemahlenen Mandeln werden schonend blanchiert und frisch aus ganzen Mandeln gemahlen. Ihr besonders intensiven Mandel-Geschmack verbreitet sich aromatisch beim Einbacken im Kuchenteig. 

2,19 €

2,19 € / 100 g
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten innerhalb Deutschlands.