Haselnuss-Aprikosen-Petits Fours

Rezept Idee

Ein klassisches Gebäck der französischen Küche. Diese süßen Häppchen runden ihr Buffet ab.

Zutaten (ca. 45-50 Stück)

Für den Teig

Für die Füllung

Für die Dekoration

So wird´s gemacht:

Eier in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Marzipan über dem Wasserbad aufschmelzen, mit der Butter verrühren und mit den Eiern glatt rühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse heben. Die Biskuitmasse auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche streichen (alternativ nacheinander abbacken), im Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) ca. 5 Minuten backen, auskühlen lassen und Biskuitplatten je in der Mitte des Bleches halbieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, in erhitztem Obstbrand auflösen und mit der Marmelade glatt rühren. Eine Biskuithälfte gleichmäßig mit der Hälfte des Frostings bestreichen, Biskuit auflegen, Aprikosenmarmelade darauf verteilen, Biskuit auflegen, mit dem restlichen Frosting bestreichen und mit dervierten Biskuitplatte abdecken. Mindestens 2 Stunden kalt stellen, mithilfe eines Lineals in ca. 3 cm große quadratische Petits Fours schneiden. Die Vanilleglasur nach Packungsanweisung erwärmen und damit die Petits Fours bestreichen.

Haselnüsse nach Belieben in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen und die Petits Fours damit verzieren.

Alle Produkte zu diesem Rezept in den Warenkorb legen:

1 x Marzipan-Rohmasse 200 g

1 x Frosting Vanille 350 g

1 x Vanilleglasur 100 g

1 x Haselnüsse gehackt 50 g

  • Kundenlogin
  • Händlerlogin
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.pickerd.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.