Nusstäschchen

Rezept Idee

Im Inneren der kleine Nusstäschchen verbirgt sich eine leckere Füllung aus gehackten und gerösteten Haselnüssen.

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Für die Dekoration

So wird´s gemacht:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und ein Mulde hinein drücken. Das Ei hinein geben, die Butter in Flöckchen auf das Mehl setzen, Zucker und Vanillezucker darüberstreuen. Die Zutaten mit bemehlten Händen von außen nach innen zu einem glatten, kompakten Teig verkneten. Diesen in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 5 x 3 cm große, gezackte Rechtecke ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen sollte etwas größer sein. Das Haselnuss-Fix glattrühren und auf den größeren Plätzchen verteilen. Diese mit den restlichen Rechtecken abdecken und die Ränder andrücken. 

Die Nusstäschchen 10-15 Minuten im auf 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) vorgeheizten Baclofen backen und anschließend auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Die Glasuren nach Packungsanweisung erwärmen und die Nusstäschchen mit der Haselnussglasur glasieren. Mit der Vanilleglasur feine Linien auf die Haselnussglasur zeichnen und anschließend die Glasuren vollständig trocknen lassen.

Alle Produkte zu diesem Rezept in den Warenkorb legen:

1 x Vanila 100 g

1 x Haselnussglasur 100 g

1 x Vanilleglasur 100 g

1 x Haselnuss fix 225 g

  • Kundenlogin
  • Händlerlogin
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.pickerd.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.